Schützenverein Hohenau

Die Enstehung des „Hermann Blauensteiner Schützenhaus“

 

Nach einem Grundwassereintritt im Keller der Volksbank im Jahr 2010 wurde nach langen Überlegungen entschieden ein neues Vereinshaus zu bauen. Unser langjähriges Mitglied, und auch Gründungsmitglied, Hermann Blauensteiner hat sich entschlossen die Halle zu spenden. Der weitere Innenausbau wurde dann in sehr viel Eigenregie in Angriff genommen. Und so war es möglich, dass schon etwa drei Monate nach dem Spatenstich am 12. September 2010 der erste Vereinsabend in der Augasse am 14. Dezember 2010 stattfinden konnte.

Inneneinrichtung